The Story The Global Ressource   Andrew Carrington
Hitchcock
Music to the Film   Contact  
 
Die Rothschild Horror Geschichte in Bildern
The Rothschild Horror Picture Show

Mayer Amschel Rothschild leiht Geld an Kurprinz William IX of Hesse-Hanau für Hessische Leihsoldaten als "Friedenstruppen"
 
Satans Banker: Die Synagoge des Satans
Die Geschichte der Rothschild Dynastie und ihre Übernahme der Weltherrschaft
Teil 1 Teil 2 Teil 3   Teil 4 Teil 5   Teil 6  
Teil 7 Teil 8 Teil 9   Teil 10 Teil 11   Teil 12  
Teil 13 Teil 14 Teil 15   Teil 16 Teil 17   Teil 18  
Election Scam USA 2008: The bloodlines of Dracula: Film
Die Geschichte in English
Die folgende Präsentation zeigt, wie das weltweite finanzielle System funktioniert, wie es entstand und wie es von einer Herrschaft miteinander verwandten Familien benutzt wird, um weltweit seit 200 Jahren Kriege zu führen - und der letzte Krieg soll gegen uns alle sein  
 
Part 8: Sehen Sie Film  
           
           
           
     
Die Rothschilds benutzten Wolff , um das Deutsche Volk in eine Kriegshetze zu manipulieren. Ab jener Zeit
Um diese Zeit wird in den Medien selten über die Rothschilds berichtet, denn die Medien gehören den Rothschilds.
  1916: Am 4. Juni wird Louis Dembitz Brandeis zum Supreme Court der Vereinigten Staaten durch Woodrow Wilson bestellt, wie es zur Bezahlung seiner Erpressung zu Samuel Untermyer ungefähr drei Jahre davor ausgehandelt wurde. Justiz Brandeis ist ebenso der gewählte Führer des Exekutiven Kommittees für Zionistische Angelegenheiten, eine Position die er seit 1914 innehält.   Die Mitte des 1. Weltkrieges. Deutschland gewinnt den Krieg, da sie zu einem grösseren Mass von den Rothschilds finanziert werden als Frankreich, Italien und England, da die Rothschilds den Zar in Russland nicht unterstützen wollen, und Russland natürlich auf derselben Seite wie Frankreich, Italien und England war.  
           
     
Dann geschieht etwas Signikantes: Am 12. Dezember bietet Deutschland, obwohl es den Krieg gewinnt und nicht ein fremder Soldat den Fuss auf sein Land gesetzt hat, Waffenstillstand an England an ohne Forderung von Rückzahlungen.
Die Rothschilds bekommen Angst, dass die Briten dies akzeptieren werden, denn sie haben noch ein paar Tricks auf Lager in Bezug darauf, wieso sie diesen Krieg angestiftet hatten.
  Somit sendet Rothschild, während die Briten die Annahme des Angebots von Deutschland in Betracht ziehen, eine Zionistische Delegation von Amerika nach England, welche verspricht, Amerika in den Krieg auf der Seite der Engländer zu schicken, vorausgesetzt dass die Briten versprechen, das Palästinische Land den Rothschilds zu geben.  

Die Rothschilds wollen Palästina aus folgenden Gründen: sie hatten grosse Geschäftsinteressen im Mittleren Osten und wolten einen eigenen Staat in diesem Gebiet zusammen mit ihrem eigenen Militär, welches sie als Aggressor einsetzen konnten, um jedem Staat zu drohen, welcher diese Intressen gefährdete. Irgendwie jedoch verfehlten sie ihr eigenes Heimatlöand um ungefähr 800 Meilen.

 
           
     

Die Briten stimmen daraufhin dem Deal mit Palästina zu und die Zionisten in London kontaktieren ihre Counterparts in Amerika und informieren sie mit diesen Fakten.

Auf einmal wenden sich alle grossen Zeitungen in Amerika, die bis zu diesem Zeitpunkt Pro-Deutsch waren, gegen Deutschland und lassen Propaganda-Stücke laufen:

Deutsche Soldaten ermordeten Rote Kreuz Krankenschwestern; Deutsche Soldaten hackten die Hände von Babies ab, und so weiter, um damit die amerikanische Öffentlichkeit gegen die Deutschen zu manipulieren.
ABOSLUT KEINE DIESER BEHAUPTUNGEN WAR WAHR!

  Interessanterweise wird Woodrow Wilson als Präsident wieder-gewählt, und der Slogan der Kampagne heisst "Wähle den Mann wieder der Ihre Söhne von den Kriegen fern hält."
Am 12. Dezember offeriert Deutschland Friedensbemühungen, um den Krieg zu be-enden.
  1917: Als Resultat der Deutschen Friedenserklärung geht die Rothschild Kriegsmaschine in Amerika in die höchsten Gänge und verbreitet Anti-Deutsche Propaganda die dazu führt, dass Präsident Wilson, unter der Anleitung von Jüdischem Amerikanischen Supreme Court Justice, Louis Dembitz Brandeis, sein Versprechen an die Wähler nicht einhält und Amerika am 6. April in den 1. Weltkrieg führt.  
           
     

Im Gegenzug für das Zionistische Versprechen der Rothschild an die Engländer, Amerika in den Krieg zu führen, entscheiden die Rothschilds, dass sie etwas schriftliches von den Engländern brauchen, eine Bestätigung dass sie ihre Seite des Handels einhalten werden.

Der Britische Sekretär des Äusseren (Aussenminster) Arthur James Balfour setzt darum einen Brief auf, der im allgemeinen als " Balfour Declaration " bekannt ist und der hier abgedruckt ist.

 

Foreign Office (Aussenministerium) November 2nd, 1917 (2.11.1917)

Verehrter Lord Rothschild,

ich bin sehr erfreut, Ihnen im Namen der Regierung Seiner Majestät die folgende Erklärung der Sympathie mit den jüdisch-zionistischen Bestrebungen übermitteln zu können, die dem Kabinett vorgelegt und gebilligt worden ist:

Die Regierung Seiner Majestät betrachtet mit Wohlwollen die Errichtung einer nationalen Heimstätte für das jüdische Volk in Palästina und wird ihr Bestes tun, die Erreichung dieses Zieles zu erleichtern, wobei, wohlverstanden, nichts geschehen soll, was die bürgerlichen und religiösen Rechte der bestehenden nicht-jüdischen Gemeinschaften in Palästina oder die Rechte und den politischen Status der Juden in anderen Ländern in Frage stellen könnte. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diese Erklärung zur Kenntnis der Zionistischen Weltorganisation bringen würden.

Ihr ergebener Arthur Balfour

 

Die Rothschilds fordern die Exekution des Zaren Nicholas II und seiner gesamten Familien in Russland durch Bolschewiken, welche sie kontrollieren, obwohl der Zar schon am 2. März abgedankt hatte. Dies ist beides, um Kontrolle über das Land zu gewinnen sowie einen Akt der Rache für Zar Alexander I, der ihre Weltregierungspläne in 1815 auf dem Wiener Kongress blockierte, und Zar Alexander II, der sich 1864 an die Seite von Präsident Abraham Lincoln schlug.

 
           
     
Es ist ihnen extrem wichtig, die ganze Familie zu ermorden, inklusive Frauen und Kinder, um das Versprechen voll einzulösen, das Nathan Mayer Rothschild in 1815 gegeben hat. Es wird so ausgeführt, dass die Welt sehen soll was passiert, wenn man versucht sich mit den Rothschilds anzulegen.   U.S. Kongressmann Oscar Callaway informiert den Kongress, dass J. P. Morgan eine Rothschild Fassade ist und dass er die Kontrolle über die Amerikanische Medienindustrie erlangt hat.  

Morgan mit Stahl-, Schiffsbau- und Energieversorgungs- Wirtschaftsinteressen bringt 12 Männer hoch in die Zeitungen, um die Politik der täglichen Presse zu kontrollieren

Er schreibt,

"Im März 1915 brachten die Stahl, Schiffsbau und Energieinteressen von J. P. Morgan und ihre darunterstehenden Organisationen 12 Männer hoch in die Zeitungswelt hinein und beschäftigten sie, die einflussreichsten Zeitungen in den Vereinigten Staaten auszuwählen und eine ausreichende Zahl von Zeitungen auszusuchen, um damit die Politik der täglichen Presse zu kontrollieren.

 
           
     
           
1919: In January, Ashkenazi Jews, Karl Liebknecht and Rosa Luxemburg, are killed as they attempt to lead another Rothschild funded Communist coup, this time in Berlin, Germany.   The Versailles peace conferece is held to decide reparations that the Germans need to pay to the victors following the end of the first world war. A delegation of 117 Zionists headed up by Ashkenazi Jew, Bernard Baruch, bring up the subject of the promise of Palestine for them. At this point the Germans realised why America had turned on them and under whose influence, the Rothschilds.   The Germans, naturally felt they had been betrayed by the Zionists. This is because at the time the Rothschilds made their deal with Britain for Palestine, in exchange for bringing America into the war, Germany was the most friendly country in the world towards the Jews, indeed the German Emancipüation Edict of 1822 guaranteed Jews in Germany all civil rights enjoyed by germans.  
           
     
           
Also, Germany was the only country in Europe which did not place restrictions on Jews, even giving them refuge when they had to flee from Russia after their first attemtped Communist coup failed there in 1905.   Nevertheless, the Rothschilds had held up their side of the bargain to spill the blood of millions of innocents and as a result, Palestine is confirmed as a Jewish homeland, and whilst its handover to the Rothschilds takes place it is to remain under the control of Britain as the Rothschilds control Britain. At that time less than one percent of the population of Palestine was Jewish. interestingly, the host of the Versailles peace conference is its boss, Baron Edmond de Rothschild.   The Verwsailles peace conference is also used as an attempt by the Rothschilds to set up a world government under the pretext of ending all wars (which they create). This was called the, "League of Nations." Fortunately not enough countries accepted it and so it soon died.  
           
Buy the book and
find even more information:
Andrew Carrington Hitchcock,
The Synagogue of Satan
http://www.texemarrs.com
       
           
 
 
 
Continue here:
Index of the Parts of the Series
       
Teil 1:
- From Bauer to Rothschild
- The House of Rothschild and the related Bloodlines
- Making money on war
- Illuminati
Teil 2
Teil 3
 
Teil 4
 
Teil 5
 
Teil 6
 
Teil 7
 
Teil 8
 
Teil 9
 
Teil 10
 
Teil 11
 
Teil 12
 
Teil 13
 
Teil 14
 
Teil 15
 
Teil 16
 
Teil 17
 
Teil 18
 
Quelle der Videobilder:
         

The Global Ressource to websites globally is here: Links to Radio, TV, Websites, News, DVDs, Books etc

Die globale Ressource zur Bankerdiktatur finden Sie hier: Links zu Radio, TV, Webseiten, Nachrichten, DVDs, Bücher etc.

Library / Buecherei
Index